ChemikalieSymboleH- / EUH- / P-SätzeMenge
Daten von: Alfa Aesar, A11008, SDB vom 23.10.2015

Bariumbromat, Ba(BrO3)2

M: 393.16 g/mol

CAS-Nr.: 13967-90-3
EG-Nr.: 237-750-5
UN-Nr.: 2719

WGK: 1

GHS03 - Flamme über einem Kreis

GHS07 - Ausrufezeichen

Gefahr

H272: Kann Brand verstärken; Oxidationsmittel.

H302: Gesundheitsschädlich bei Verschlucken.

H332: Gesundheitsschädlich bei Einatmen.

H410: Sehr giftig für Wasserorganismen mit langfristiger Wirkung.

P221: Mischen mit brennbaren Stoffen unbedingt verhindern.

P262: Nicht in die Augen, auf die Haut oder auf die Kleidung gelangen lassen.

 

 

Identifizierung

InChI: InChI=1S/Ba.2BrHO3/c;2*2-1(3)4/h;2*(H,2,3,4)/q+2;;/p-2

InChI Key: VEASZGAADGZARC-UHFFFAOYSA-L

Canonical SMILES: [O-]Br(=O)=O.[O-]Br(=O)=O.[Ba+2]

PubChem: 61706

 

Physikalische / chemische Daten

Dichte: 3.99 g/cm3

Schmelzpunkt: 260 °C / 533.15 K / 500 °F

 

Entsorgungshinweise

Anorganische Peroxide und Oxidationsmittel sowie Brom und Iod werden durch Eintragen in eine Natriumthiosulfat-Lösung in weniger gefährliche Reaktionsprodukte überführt. Kategorie D oder E. Schwerlösliche Oxidationsmittel werden getrennt gesammelt in Kategorie E oder I.

 

Foren-Code

[B]xx Bariumbromat[/B], Ba(BrO[sub]3[/sub])[sub]2[/sub]

CAS-Nr.: 13967-90-3, EG-Nr.: 237-750-5, UN-Nr.: 2719

[img]https://www.chem-page.de/images/gefahrensymbole/ghs03_flamme_ueber_einem_kreis_50.png[/img] [img]https://www.chem-page.de/images/gefahrensymbole/ghs07_ausrufezeichen_50.png[/img]

Signalwort: Gefahr

WGK: 1

H272: Kann Brand verstärken; Oxidationsmittel.

H302: Gesundheitsschädlich bei Verschlucken.

H332: Gesundheitsschädlich bei Einatmen.

H410: Sehr giftig für Wasserorganismen mit langfristiger Wirkung.

P221: Mischen mit brennbaren Stoffen unbedingt verhindern.

P262: Nicht in die Augen, auf die Haut oder auf die Kleidung gelangen lassen.

 

Zum Seitenanfang