ChemikalieSymboleH- / EUH- / P-SätzeMenge
Daten von: Sigma-Aldrich, 53850, SDB vom 24.05.2016

Hydrazin-Monohydrat, N2H4 · H2O

Synonyme: Hydraziniumhydroxid, Hydrazinhydrat, Hydrazinmonohydrat
M: 50.06 g/mol

CAS-Nr.: 7803-57-8
EG-Nr.: 206-114-9
UN-Nr.: 2030

Karzinogenität-Kat.: 1B
Sensibilisierend (allgemein): ja
WGK: 3

GHS06 - Totenkopf mit gekreuzten Knochen

GHS08 - Gesundheitsgefahr

GHS05 - Ätzwirkung

GHS09 - Umwelt

Gefahr

H301: Giftig bei Verschlucken.

H312: Gesundheitsschädlich bei Hautkontakt.

H314: Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden.

H317: Kann allergische Hautreaktionen verursachen.

H350: Kann Krebs erzeugen.

H410: Sehr giftig für Wasserorganismen mit langfristiger Wirkung.

P201: Vor Gebrauch besondere Anweisungen einholen.

P260: Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol nicht einatmen.

P273: Freisetzung in die Umwelt vermeiden.

P280: Schutzhandschuhe/ Schutzkleidung/ Augenschutz/ Gesichtsschutz tragen.

P304 + P340: Bei Einatmen: Die Person an die frische Luft bringen und für ungehinderte Atmung sorgen.

P305 + P351 + P338: BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.

 

 

Identifizierung

InChI: InChI=1S/H4N2.H2O/c1-2;/h1-2H2;1H2

InChI Key: IKDUDTNKRLTJSI-UHFFFAOYSA-N

Canonical SMILES: NN.O

PubChem: 24654

 

Physikalische / chemische Daten

Dichte: 1.03 g/cm3

Schmelzpunkt: −51.7 °C / 221.45 K / −61.06 °F
Siedepunkt: 120.1 °C / 393.25 K / 248.18 °F

Flammpunkt: 74 °C / 347.15 K / 165.2 °F

 

Entsorgungshinweise

Diese gut brennbaren Stoffe sind direkt in einer Verbrennungsanlage für Chemikalien (mit Nachbrenner und Abluftwäscher) zu verbrennen. Alle staatlichen und örtlichen Gesetze sind zu beachten. Dieses Material darf nur von einem zugelassenen Entsorgungsunternehmen beseitigt werden.

 

Foren-Code

[B]xx Hydrazin-Monohydrat[/B], N[sub]2[/sub]H[sub]4[/sub] · H[sub]2[/sub]O

CAS-Nr.: 7803-57-8, EG-Nr.: 206-114-9, UN-Nr.: 2030

[img]https://www.chem-page.de/images/gefahrensymbole/ghs06_totenkopf_mit_gekreuzten_knochen_50.png[/img] [img]https://www.chem-page.de/images/gefahrensymbole/ghs08_gesundheitsgefahr_50.png[/img] [img]https://www.chem-page.de/images/gefahrensymbole/ghs05_aetzwirkung_50.png[/img] [img]https://www.chem-page.de/images/gefahrensymbole/ghs09_umwelt_50.png[/img]

Signalwort: Gefahr

Karzinogenität-Kat.: 1B

Sensibilisierend (allgemein): ja

WGK: 3

H301: Giftig bei Verschlucken.

H312: Gesundheitsschädlich bei Hautkontakt.

H314: Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden.

H317: Kann allergische Hautreaktionen verursachen.

H350: Kann Krebs erzeugen.

H410: Sehr giftig für Wasserorganismen mit langfristiger Wirkung.

P201: Vor Gebrauch besondere Anweisungen einholen.

P260: Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol nicht einatmen.

P273: Freisetzung in die Umwelt vermeiden.

P280: Schutzhandschuhe/ Schutzkleidung/ Augenschutz/ Gesichtsschutz tragen.

P304 + P340: Bei Einatmen: Die Person an die frische Luft bringen und für ungehinderte Atmung sorgen.

P305 + P351 + P338: BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.

 

Zum Seitenanfang