ChemikalieSymboleH- / EUH- / P-SätzeMenge
Daten von: Merck, 818401, SDB vom 06.10.2015

Kaliumhydrogenmonopersulfat,
2 KHSO5 · KHSO4 · K2SO4

Synonyme: Pentakaliumbis(peroxymonosulfat)bis(sulfat), Kaliumperoxomonosulfat, Caro's Säure, Caro's Salz, Caroat, Oxone®
M: 614.76 g/mol

CAS-Nr.: 70693-62-8
EG-Nr.: 274-778-7
UN-Nr.: 3260

WGK: 1

GHS05 - Ätzwirkung

GHS07 - Ausrufezeichen

Gefahr

H314: Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden.

H335: Kann die Atemwege reizen.

P280: Schutzhandschuhe/ Schutzkleidung/ Augenschutz/ Gesichtsschutz tragen.

P301 + P330 + P331: BEI VERSCHLUCKEN: Mund ausspülen. KEIN Erbrechen herbeiführen.

P305 + P351 + P338: BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.

P308 + P310: BEI Exposition oder falls betroffen: Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM oder Arzt anrufen.

 

 

Identifizierung

InChI: InChI=1S/K.H2O5S/c;1-5-6(2,3)4/h;1H,(H,2,3,4)/q+1;/p-1

InChI Key: OKBMCNHOEMXPTM-UHFFFAOYSA-M

Canonical SMILES: OS(=O)(=O)O[O-].[K+]

PubChem: 11804954 (24853671)

 

Physikalische / chemische Daten

Dichte: 2.35 g/cm3

 

Entsorgungshinweise

Anorganische Peroxide und Oxidationsmittel sowie Brom und Iod werden durch Eintragen in eine Natriumthiosulfat-Lösung in weniger gefährliche Reaktionsprodukte überführt. Kategorie D oder E. Schwerlösliche Oxidationsmittel werden getrennt gesammelt in Kategorie E oder I.

 

Foren-Code

[B]xx Kaliumhydrogenmonopersulfat[/B], 2 KHSO[sub]5[/sub] · KHSO[sub]4[/sub] · K[sub]2[/sub]SO[sub]4[/sub]

CAS-Nr.: 70693-62-8, EG-Nr.: 274-778-7, UN-Nr.: 3260

[img]https://www.chem-page.de/images/gefahrensymbole/ghs05_aetzwirkung_50.png[/img] [img]https://www.chem-page.de/images/gefahrensymbole/ghs07_ausrufezeichen_50.png[/img]

Signalwort: Gefahr

WGK: 1

H314: Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden.

H335: Kann die Atemwege reizen.

P280: Schutzhandschuhe/ Schutzkleidung/ Augenschutz/ Gesichtsschutz tragen.

P301 + P330 + P331: BEI VERSCHLUCKEN: Mund ausspülen. KEIN Erbrechen herbeiführen.

P305 + P351 + P338: BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.

P308 + P310: BEI Exposition oder falls betroffen: Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM oder Arzt anrufen.

 

Zum Seitenanfang