Chemikalie Symbole H- / EUH- / P-Sätze Menge
Daten von: Merck, 104616, SDB vom 23.06.2017

Hydroxylaminhydrochlorid, ClH4NO

Synonyme: Hydroxylammoniumchlorid
M: 69.49 g/mol

CAS-Nr.: 5470-11-1
EG-Nr.: 226-798-2
UN-Nr.: 2923

Karzinogenität-Kat.: 2
Sensibillisierend (allgemein): ja
WGK: 3

GHS08 – Gesundheitsgefahr

GHS07 – Ausrufezeichen

GHS09 – Umwelt

GHS05 – Ätzwirkung

Achtung

H302 + H312: Gesundheitsschädlich bei Verschlucken oder Hautkontakt.

H351: Kann vermutlich Krebs erzeugen.

H315: Verursacht Hautreizungen.

H319: Verursacht schwere Augenreizung.

H317: Kann allergische Hautreaktionen verursachen.

H373: Kann die Organe schädigen bei längerer oder wiederholter Exposition.

H400: Sehr giftig für Wasserorganismen.

H290: Kann gegenüber Metallen korrosiv sein.

P273: Freisetzung in die Umwelt vermeiden.

P280: Schutzhandschuhe / Schutzkleidung / Augenschutz / Gesichtsschutz tragen.

P302 + P352: BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT: Mit viel Wasser und Seife waschen.

P305 + P351 + P338: BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.

P308 + P313: BEI Exposition oder falls betroffen: Ärztlichen Rat einholen/ ärztliche Hilfe hinzuziehen.

 

 

Identifizierung

InChI: InChI=1S/ClH.H3NO/c;1-2/h1H;2H,1H2

InChI Key: WTDHULULXKLSOZ-UHFFFAOYSA-N

Canonical SMILES: NO.Cl

PubChem: 443297

 

Physikalische / chemische Daten

Dichte: 1.7 g/cm3

Schmelzpunkt: 154 °C / 427.15 K / 309.2 °F

 

Entsorgungshinweise

Organische Peroxide lassen sich in wässrigen Lösungen oder organischen Lösungsmitteln mit Perex-Test® nachweisen. Reine Peroxide werden in einem geeigneten Lösungsmittel bzw. mit Wasser auf mindestens 10 % herunterverdünnt und in kleinen Portionen unter Temperaturkontrolle zu einer Eisen(II)-chlorid-Lösung hinzugegeben. Vollständigen Umsatz mit Perex-Test® prüfen. Kategorie D. Explosionsgefährliche Stoffe (Lagerklasse 4.1A) werden separat verpackt und dicht verschlossen für die Entsorgung bereitgestellt. Es ist ausreichende Phlegmatisierung durch Wasser bzw. das angegebene Phlegmatisierungsmittel sicherzustellen!

 

Foren-Code

[B]xx Hydroxylaminhydrochlorid[/B], ClH[SUB]4[/SUB]NO

CAS-Nr.: 5470-11-1, EG-Nr.: 226-798-2, UN-Nr.: 2923

[img]https://www.chem-page.de/images/gefahrensymbole/ghs08_gesundheitsgefahr_50.png[/img] [img]https://www.chem-page.de/images/gefahrensymbole/ghs07_ausrufezeichen_50.png[/img] [img]https://www.chem-page.de/images/gefahrensymbole/ghs09_umwelt_50.png[/img] [img]https://www.chem-page.de/images/gefahrensymbole/ghs05_aetzwirkung_50.png[/img]

Signalwort: Achtung

Karzinogenität-Kat.: 2

Sensibilisieren (allgemein): ja

WGK: 3

H302 + H312: Gesundheitsschädlich bei Verschlucken oder Hautkontakt.

H351: Kann vermutlich Krebs erzeugen.

H315: Verursacht Hautreizungen.

H319: Verursacht schwere Augenreizung.

H317: Kann allergische Hautreaktionen verursachen.

H373: Kann die Organe schädigen bei längerer oder wiederholter Exposition.

H400: Sehr giftig für Wasserorganismen.

H290: Kann gegenüber Metallen korrosiv sein.

P273: Freisetzung in die Umwelt vermeiden.

P280: Schutzhandschuhe / Schutzkleidung / Augenschutz / Gesichtsschutz tragen.

P302 + P352: BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT: Mit viel Wasser und Seife waschen.

P305 + P351 + P338: BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.

P308 + P313: BEI Exposition oder falls betroffen: Ärztlichen Rat einholen/ ärztliche Hilfe hinzuziehen.

 

Zum Seitenanfang