ChemikalieSymboleH- / EUH- / P-SätzeMenge
Daten von: Sigma-Aldrich, 14738, SDB vom 25.03.2013

Natriumsulfid-Hydrat (etwa 60–62 %),
Na2S · x H2O

M: 78.04 g/mol

CAS-Nr.: 27610-45-3
EG-Nr.: 215-211-5
UN-Nr.: 1849

WGK: 2

GHS06 - Totenkopf mit gekreuzten Knochen

GHS05 - Ätzwirkung

GHS09 - Umwelt

Gefahr

H290: Kann gegenüber Metallen korrosiv sein.

H301: Giftig bei Verschlucken.

H314: Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden.

H400: Sehr giftig für Wasserorganismen.

EUH031: Entwickelt bei Berührung mit Säure giftige Gase.

EUH071: Wirkt ätzend auf die Atemwege.

P273: Freisetzung in die Umwelt vermeiden.

P280: Schutzhandschuhe/ Schutzkleidung/ Augenschutz/ Gesichtsschutz tragen.

P301 + P310: BEI VERSCHLUCKEN: Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM oder Arzt anrufen.

P305 + P351 + P338: BEI BERÜHRUNG MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser ausspülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter ausspülen.

P310: Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM oder Arzt anrufen.

 

 

Identifizierung

InChI: InChI=1S/2Na.H2S/h;;1H2/q2*+1;/p-1

InChI Key: VDQVEACBQKUUSU-UHFFFAOYSA-M

Canonical SMILES: [Na+].[Na+].[SH-]

PubChem: 237873

 

Entsorgungshinweise

Restmengen und nicht wieder verwertbare Lösungen einem anerkannten Entsorgungsunternehmen zuführen. Dieses Material darf nur von einem zugelassenen Entsorgungsunternehmen beseitigt werden. Diese Produkte sind in einem brennbaren Lösungsmittel zu lösen oder mit diesem zu mischen und in einer Verbrennungsanlage für Chemikalien (mit Nachbrenner und Abluftwäscher) zu verbrennen.

 

Foren-Code

[B]xx Natriumsulfid-Hydrat (etwa 60–62 %)[/B], Na[sub]2[/sub]S · x H[sub]2[/sub]O

CAS-Nr.: 27610-45-3, EG-Nr.: 215-211-5, UN-Nr.: 1849

[img]https://www.chem-page.de/images/gefahrensymbole/ghs06_totenkopf_mit_gekreuzten_knochen_50.png[/img] [img]https://www.chem-page.de/images/gefahrensymbole/ghs05_aetzwirkung_50.png[/img] [img]https://www.chem-page.de/images/gefahrensymbole/ghs09_umwelt_50.png[/img]

Signalwort: Gefahr

WGK: 2

H290: Kann gegenüber Metallen korrosiv sein.

H301: Giftig bei Verschlucken.

H314: Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden.

H400: Sehr giftig für Wasserorganismen.

EUH031: Entwickelt bei Berührung mit Säure giftige Gase.

EUH071: Wirkt ätzend auf die Atemwege.

P273: Freisetzung in die Umwelt vermeiden.

P280: Schutzhandschuhe/ Schutzkleidung/ Augenschutz/ Gesichtsschutz tragen.

P301 + P310: BEI VERSCHLUCKEN: Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM oder Arzt anrufen.

P305 + P351 + P338: BEI BERÜHRUNG MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser ausspülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter ausspülen.

P310: Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM oder Arzt anrufen.

 

Zum Seitenanfang