ChemikalieSymboleH- / EUH- / P-SätzeMenge
Daten von: Sigma-Aldrich, A5882, SDB vom 03.07.2013

Phenazon, C11H12N2O

Synonyme: Antipyrin, 1,5-Dimethyl-2-phenyl-2,3-dihydro-1H-pyrazol-3-on, 2,3-Dimethyl-1-phenyl-3-pyrazolin-5-on
M: 188.23 g/mol

CAS-Nr.: 60-80-0
EG-Nr.: 200-486-6

WGK: 1

GHS07 - Ausrufezeichen

Achtung

H302: Gesundheitsschädlich bei Verschlucken.

 

 

Identifizierung

InChI: InChI=1S/C11H12N2O/c1-9-8-11(14)13(12(9)2)10-6-4-3-5-7-10/h3-8H,1-2H3

InChI Key: VEQOALNAAJBPNY-UHFFFAOYSA-N

Canonical SMILES: CC1=CC(=O)N(N1C)C2=CC=CC=C2

PubChem: 2206

 

Physikalische / chemische Daten

Dichte: 1.19 g/cm3

Schmelzpunkt: 109–111 °C / 382.15–384.15 K / 228.2–231.8 °F
Siedepunkt: 319 °C / 592.15 K / 606.2 °F

 

Entsorgungshinweise

Alle staatlichen und örtlichen Gesetze sind zu beachten. Dieses Material darf nur von einem zugelassenen Entsorgungsunternehmen beseitigt werden. Diese Produkte sind in einem brennbaren Lösungsmittel zu lösen oder mit diesem zu mischen und in einer Verbrennungsanlage für Chemikalien (mit Nachbrenner und Abluftwäscher) zu verbrennen.

 

Foren-Code

[B]xx Phenazon[/B], C[sub]11[/sub]H[sub]12[/sub]N[sub]2[/sub]O

CAS-Nr.: 60-80-0, EG-Nr.: 200-486-6

[img]https://www.chem-page.de/images/gefahrensymbole/ghs07_ausrufezeichen_50.png[/img]

Signalwort: Achtung

WGK: 1

H302: Gesundheitsschädlich bei Verschlucken.

 

Zum Seitenanfang