ChemikalieSymboleH- / EUH- / P-SätzeMenge
Daten von: Merck, 808607, SDB vom 29.04.2015

Trichlorisocyanursäure, C3Cl3N3O3

Synonyme: 1,3,5-Trichlor-1,3,5-triazin-2,4,6-trion, TCCA, TCCS, 1,3,5-Trichloro-2,4,6-trioxohexahydro-s-triazin, Symclosen
M: 232.41 g/mol

CAS-Nr.: 87-90-1
EG-Nr.: 201-782-8
UN-Nr.: 2468

WGK: 2

GHS03 - Flamme über einem Kreis

GHS07 - Ausrufezeichen

GHS09 - Umwelt

Gefahr

H272: Kann Brand verstärken; Oxidationsmittel.

H302: Gesundheitsschädlich bei Verschlucken.

H319: Verursacht schwere Augenreizung.

H335: Kann die Atemwege reizen.

H410: Sehr giftig für Wasserorganismen mit langfristiger Wirkung.

EUH031: Entwickelt bei Berührung mit Säure giftige Gase.

P273: Freisetzung in die Umwelt vermeiden.

P304 + P340: BEI EINATMEN: An die frische Luft bringen und in einer Position ruhigstellen, die das Atmen erleichtert.

P305 + P351 + P338: BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.

 

 

Identifizierung

InChI: InChI=1S/C3Cl3N3O3/c4-7-1(10)8(5)3(12)9(6)2(7)11

InChI Key: YRIZYWQGELRKNT-UHFFFAOYSA-N

Canonical SMILES: C1(=O)N(C(=O)N(C(=O)N1Cl)Cl)Cl

PubChem: 6909

 

Physikalische / chemische Daten

Dichte: 2.07 g/cm3

Schmelzpunkt: 225–230 °C / 498.15–503.15 K / 437–446 °F (Zersetzung)

Flammpunkt: 250 °C / 523.15 K / 482 °F

 

Entsorgungshinweise

Anorganische Peroxide und Oxidationsmittel sowie Brom und Iod werden durch Eintragen in eine Natriumthiosulfat-Lösung in weniger gefährliche Reaktionsprodukte überführt. Kategorie D oder E. Schwerlösliche Oxidationsmittel werden getrennt gesammelt in Kategorie E oder I.

 

Foren-Code

[B]xx Trichlorisocyanursäure[/B], C[sub]3[/sub]Cl[sub]3[/sub]N[sub]3[/sub]O[sub]3[/sub]

CAS-Nr.: 87-90-1, EG-Nr.: 201-782-8, UN-Nr.: 2468

[img]https://www.chem-page.de/images/gefahrensymbole/ghs03_flamme_ueber_einem_kreis_50.png[/img] [img]https://www.chem-page.de/images/gefahrensymbole/ghs07_ausrufezeichen_50.png[/img] [img]https://www.chem-page.de/images/gefahrensymbole/ghs09_umwelt_50.png[/img]

Signalwort: Gefahr

WGK: 2

H272: Kann Brand verstärken; Oxidationsmittel.

H302: Gesundheitsschädlich bei Verschlucken.

H319: Verursacht schwere Augenreizung.

H335: Kann die Atemwege reizen.

H410: Sehr giftig für Wasserorganismen mit langfristiger Wirkung.

EUH031: Entwickelt bei Berührung mit Säure giftige Gase.

P273: Freisetzung in die Umwelt vermeiden.

P304 + P340: BEI EINATMEN: An die frische Luft bringen und in einer Position ruhigstellen, die das Atmen erleichtert.

P305 + P351 + P338: BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.

 

Zum Seitenanfang