ChemikalieSymboleH- / EUH- / P-SätzeMenge
Daten von: Merck, 107810, SDB vom 22.10.2013

Zinn(IV)-chlorid, SnCl4

Synonyme: Zinntetrachlorid
M: 260.50 g/mol

CAS-Nr.: 7646-78-8
EG-Nr.: 231-588-9
UN-Nr.: 1827

WGK: 1

GHS05 - Ätzwirkung

Gefahr

H314: Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden.

H412: Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

P273: Freisetzung in die Umwelt vermeiden.

P280: Schutzhandschuhe/ Schutzkleidung/ Augenschutz/ Gesichtsschutz tragen.

P301 + P330 + P331: BEI VERSCHLUCKEN: Mund ausspülen. KEIN Erbrechen herbeiführen.

P305 + P351 + P338: BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.

P308 + P310: BEI Exposition oder falls betroffen: Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM oder Arzt anrufen.

 

 

Identifizierung

InChI: InChI=1S/4ClH.Sn/h4*1H;/q;;;;+4/p-4

InChI Key: HPGGPRDJHPYFRM-UHFFFAOYSA-J

Canonical SMILES: Cl[Sn](Cl)(Cl)Cl

PubChem: 24287

 

Physikalische / chemische Daten

Dichte: 2.23 g/cm3

Schmelzpunkt: −33 °C / 240.15 K / −27.4 °F
Siedepunkt: 114 °C / 387.15 K / 237.2 °F

 

Entsorgungshinweise

Flüssige anorganische Halogenide und hydrolyseempfindliche Reagenzien kann man vorsichtig unter Rühren in eisgekühlte 10prozentige Natronlauge eintragen (Vorsicht vor ätzenden Gasen!); Kategorie D oder E.

 

Foren-Code

[B]xx Zinn(IV)-chlorid[/B], SnCl[sub]4[/sub]

CAS-Nr.: 7646-78-8, EG-Nr.: 231-588-9, UN-Nr.: 1827

[img]https://www.chem-page.de/images/gefahrensymbole/ghs05_aetzwirkung_50.png[/img]

Signalwort: Gefahr

WGK: 1

H314: Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden.

H412: Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

P273: Freisetzung in die Umwelt vermeiden.

P280: Schutzhandschuhe/ Schutzkleidung/ Augenschutz/ Gesichtsschutz tragen.

P301 + P330 + P331: BEI VERSCHLUCKEN: Mund ausspülen. KEIN Erbrechen herbeiführen.

P305 + P351 + P338: BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.

P308 + P310: BEI Exposition oder falls betroffen: Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM oder Arzt anrufen.

 

Zum Seitenanfang