Das wird gebraucht

  • 1 Wasserkocher oder 1 Topf und Herd
  • Wasser
  • 1 leere Glasflache
  • 1 Trichter
  • 1 Geschirrtuch oder Topfhandschuhe
  • ½ Banane ohne Schale
  • die Hilfe eines Erwachsenen

 

So funktioniert's

Fülle den Wasserkocher oder einen Kochtopf mit Wasser und erhitze es. Wenn das Wasser kocht, gieße es vorsichtig durch den Trichter in deine leere Flasche. Dann nimm den Trichter aus der Flasche, warte eine halbe Minute und schütte das Wasser wieder aus. Aber Vorsicht, die Flasche ist heiß! Fasse sie nur mit Topfhandschuhen an oder wickle vorher ein trockenes Geschirrtuch um die Flasche! Wenn du das Wasser ausgegossen hast, stecke sofort die Bananenhälfte mit der spitzen Seite noch unten in die Flaschenöffnung. Warte ein wenig und beobachte was passiert.

 

Was passiert? Und warum?

Die Banane quetscht sich durch den Flaschenhals und fällt in die Flasche. Die Luft in der heißen Flasche erwärmt sich und dehnt sich aus. Kühlt die Luft wieder ab, sinkt der Luftdruck in der Flasche. Außerhalb der Flasche herrscht nun ein höherer Luftdruck, der die Banane in die Flasche drückt.

 

Download

Volle Banane

 

Zum Seitenanfang